Urlaub in Cuxhaven mit unseren Irish Wolfhound`s am Hundestrand in Sahlenburg.

 

  • So schnell rennt der Sommer mit den Irish Wolfhounds
  • Sind das Irish Wolfhound Welpen ?
  • Zack Zack mit neuer Freundin
  • Drei Irish Wolfhound Schiffe im Meer
  • Irische Wolfshunde begrüßen Kleinen Münsterländer
  • Irish Wolfhound Schiff in der Nordsee
  • Irish Wolfhound mit kurzen Beinen
  • Izzy an der Nordsee
  • Irische Wolfshunde in Samswegen
  • BiGis Wolf Caty im Sommer
  • Irish Wolfhound Sommer Sonne Sand
  • Frühjahrsmüdigkeit in Samswegen
  • Irish Wolfhound Frühjahrsmüdigkeit
  • Irish Wolfhound Cuxhaven
Herzlich Willkommen bei BiGi`s Wolf, schön das Ihr Euch für unsere Hundezucht interessiert.

danke schön für Euer Interesse an unsere Hundezucht der Rasse

Irish Wolfhound

Hier auf unserer Internetseite könnt Ihr lesen und sehen, wie interessant und aufregend unser Leben mit unseren Irischen Wolfshunden ist.

Die Rasse Irische Wolfshunde, korrekt bezeichnet Irish Wolfhound, stammt vermutlich aus Irland, England oder Wales. Dort wurden diese Hunde erfolgreich für die Jagd auf Wölfe und Großwild eingesetzt. Alte Knochenfunde lassen vermuten, das sich die Menschen schon um 7000 v. Chr. an solchen sanften Riesen erfreut haben. Der heutige „moderne“ Irish Wolfhound  gehört zu den Windhunden und ist noch immer ein ausgezeichneter Sprinter. 

Im Online-Archiv Wikipedia ist dazu unter anderem folgendes zu finden

    Der Irische Wolfshund hatte seine erfolgreichste Zeit im antiken und mittelalterlichen Irland vor der Einführung der Feuerwaffen und wurde zur Jagd auf Wölfe und anderes Großwild eingesetzt. Sein Besitz war damals dem Hohen Adel vorbehalten. Berichte über große Windhunde aus Irland tauchen in diversen alten Sagen auf, unter anderem auch in der folgenden Form:
              „Ich möchte Dir einen Rüden darreichen, den ich aus Irland bekam. Er hat riesige Gliedmaßen und ist als Begleiter einem kampfbereiten Manne gleichzusetzen.
              Darüber hinaus hat er den Verstand eines Menschen, und er wird Deine Feinde anbellen, niemals aber Deine Freunde. Er wird es einem jeden Menschen am Gesicht ablesen, ob er gegen Dich Gutes oder Schlechtes im Schilde führt. Und er wird sein Leben für Dich lassen.“
            – Brennu Njáls saga, Island, ca. 1000 n. Chr.
    Im 16. und 17. Jahrhundert war er in England weit verbreitet und wurde hauptsächlich zur Jagd auf Wölfe und zur Bärenjagd eingesetzt. Das Aufkommen von Feuerwaffen führte schließlich zur Ausrottung des Wolfes in England und Irland, wodurch der Wolfshund keinen speziellen Zweck mehr zu erfüllen hatte und immer seltener wurde. Mitte des 17. Jahrhunderts erließ Oliver Cromwell ein Ausfuhrverbot aus Irland, um den letzten Bestand zu retten.

Und wenn Euch unsere Seite gefallen hat, schreibt uns doch einfach eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Ihr habt auch Lust auf  HUND? Dann schreibt Ihr auch einfach eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir freuen uns auf jeden Fall schon auf Eure Post!

 

Und nun wünschen wir Euch viel Spaß beim Stöbern.

 

B. Gippner

 

Impressionen aus unserem Leben mit den Irish Wolfhound

Welpen wachsen
Irish Wolfhound Zucht: A-Wurf, Mucha Moor`s Ireen
Mucha Moor`s Zacchary - der erste Irish Wolfhound Rüde in unserer Familie
Isobail von Theresienstein: Königin im Strandkorb

 

Stichwortsuche: